2021 ging gerade zu Ende und wir haben viel erlebt.

Bestes EdTech-Startup im deutschsprachigen Raum
Für uns war 2021 das Jahr der Awards. Vom Comenius-Siegel angefangen, über das Gütesiegel Lern-Apps des Bildungsministeriums, dem Finale des HR Awards 2021 bis hin zum Sieg im deutschsprachigen Finale der Global EdTech Startups Awards. Puls24, der Brutkasten und die Tagesschau der ARD berichteten.

Finalisten des HR Awards
Ja, HR Award. Human Resources. eSquirrel eignet sich nicht für die Schule, sondern auch für das Onboarding und die Weiterbildung von MitarbeiterInnen in Unternehmen. Statt Nüssen sammeln MitarbeiterInnen Croissants in Bäckereien oder Reisekoffer in Flughäfen. Mit eSquirrel kann jede/r nachhaltig und unterhaltsam lernen.

Dein Lernbegleiter für das ganze Leben
2021 sind wir unserer Vision einen großen Schritt näher gekommen, eSquirrel zum Lernbegleiter für das ganze Leben zu machen. Von der Primarstufe über Mittelschule und Gymnasium, Universität, aber auch für den neuen Job oder um sich die Inhalte seiner Lieblingsbücher, die man in der Freizeit liest, besser zu merken: Mit eSquirrel kann man alles lernen.

Unser Auftrag für 2022
Dies wird unser Auftrag für 2022 sein. Das inhaltliche Angebot zu verbreitern, in weiteren Ländern aktiv zu werden und Ihr Feedback weiterhin kontinuierlich so einzubauen, um nicht nur die beste Lernplattform im deutschsprachigen Raum zu bleiben.

eSquirrel ist viel mehr als nur ein LMS!
Apropos Lernplattform: Als eSquirrel-UserIn wissen Sie das sicher. eSquirrel ist keine normale “Lernplattform”, kein langweiliges LMS. eSquirrel ist eine “Learning Experience Platform” (LXP). Als wir damit 2015 angefangen haben, kannten wir dieses Wort selbst nicht. Wir wussten nur, dass digital-gestütztes Lernen und Unterrichten besser sein muss als eine bloße Verwaltung von Testresultaten. Lernen und Unterrichten müssen ein Erlebnis, eine Faszination sein. Dafür stehen wir auch 2022.

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr 2022! Auch wenn es nicht immer einfach werden wird, sollen Sie wissen, dass wir für Sie als verlässlicher Partner immer da sind.

Beste Grüße
Dr. Michael Maurer für das eSquirrel-Team

Digitale Technologien und Know-how entscheiden über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Deshalb unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) seit Mai 2020 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm “Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU”*. Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse für Firmen, um sie anzuregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren. 

Immer mehr mittelständische Unternehmen erkennen: Die Digitalisierung eröffnet neue wirtschaftliche Chancen. Das Förderprogramm bietet finanzielle Zuschüsse zum Beispiel bei:   

  • Investitionen in digitale Technologien
  • Investitionen in die Qualifizierung der Beschäftigten zu Digitalthemen

Die Digitalisierung mit eSquirrel wird ebenfalls mit diesem Förderungsprogramm unterstützt. Verlage können zu ihren Inhalten mit eSquirrel digitales Zusatzmaterial zur Verfügung stellen und Unternehmen können ihre individuellen Onboarding-Unterlagen für neue Mitarbeiter digitalisieren und sie somit noch schneller und besser ins Unternehmen integrieren.  

Was wird gefördert?

Das Programm enthält zwei Fördermodule.

Modul 1: „Investition in digitale Technologien“

Im Modul werden Investitionen in Soft- und Hardware, insbesondere für die interne und externe Vernetzung des Unternehmens, unterstützt.

Modul 2: „Investition in die Qualifizierung der MitarbeiterInnen“

In diesem Modul werden Unternehmen dabei unterstützt, Beschäftigte im Umgang mit digitalen Technologien weiterzubilden. Die Investitionen sind förderfähig, wenn ein direkter inhaltlicher Bezug zum Digitalisierungsvorhaben besteht. Der Auftraggeber muss den Digitalisierungsplan schlüssig und nachvollziehbar darstellen, beispielsweise wie das Unternehmen ein neues digitales Geschäftsmodell entwickelt, wie die Organisation im Unternehmen effizienter gestaltet wird und / oder wie die IT-Sicherheit im Unternehmen erhöht wird.

Wer kann die Förderung beantragen?

Kleine und mittelständische Unternehmen aus allen Branchen mit 3 bis 499 Beschäftigten, können sich für das Förderungsprogramm anmelden.

Wie hoch ist die Förderung?

Die maximale Fördersumme beträgt 50.000€ pro Unternehmen, bei Wertschöpfungsketten und/oder -netzwerken kann sie bis zu 100.000€ pro Unternehmen betragen. Unternehmen können auch in beiden Modulen eine Förderung beantragen.

Die Förderquote (in % der Investitionskosten) ist nach Unternehmensgröße gestaffelt. Bis zum 30.06.2021 gelten noch höhere Förderquoten, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu begrenzen. Ab dem 01.07.2021 gelten die ursprünglich vorgesehenen Förderquoten (Werte in Klammern).

  • Bis 50 Beschäftigte: bis zu 50 (40) %
  • Bis 250 Beschäftigte: bis zu 45 (35) %
  • Bis 499 Beschäftigte: bis zu 40 (30) %
Vom Antrag bis zur Förderung.

Welche Unterlagen benötige ich für die Antragstellung?

Der Antragsteller sollte folgende Informationen und Unterlagen bereithalten:

  • Daten zum Unternehmen
  • Informationen zu bisherigen beziehungsweise weiteren beantragten Förderungen
  • Informationen zum geplanten Investitionsvorhaben 
  • Überblick über die geplanten Investitionen
  • Angaben zum Eigenanteil des Antragstellenden

Der Antrag auf Förderung gilt bis zum 31. Dezember 2023 zu stellen.

Wie sieht der Digitalisierungsplan aus?

Der Digitalisierungsplan soll die geplante Investition und die voraussichtlichen Wirkungen beschreiben. 
Diese Punkte sollten ebenfalls in dem Plan erklärt werden:

  • Art und Anzahl der Qualifizierungsmaßnahmen
  • aktueller Stand der Digitalisierung im Unternehmen
  • Ziele, die mit der Investition erreicht werden sollen
  • effizientere Organisation im Unternehmen
  • neues Geschäftsmodell, das die Marktposition stärkt soll 

Das Ziel: Mehr Digitalisierung!

eSquirrel hat es sich als Ziel gesetzt, die Bildung zu digitalisieren. Mit dem Softwareprogramm und einer passenden App können bisherige haptische Inhalte mit digitalen Zusatzmaterialien bereichert werden. Digitalisierung ermöglicht es, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von KMU zu stärken, verbessert die Geschäftsmodelle von Unternehmen, eröffnet neue Investitionsmodelle und stärkt Unternehmen in wirtschaftlich strukturschwachen Regionen.  

Mit dem Förderungsprogramm können eSquirrel-Partner ihr Vorhaben noch schneller verwirklichen. Mehr Informationen zum Förderungsprogramm “Digital Jetzt”.

*das Förderprogramm ist nur in Deutschland möglich.

Das Bündnis für Bildung hat mit Ende 2020 eSquirrel offiziell in seine Reihen aufgenommen. Es ist die gemeinsame Mission, die uns verbindet. So unterstützt das BfB als gemeinnütziger Verein den digitalen Wandel beim Lehren und Lernen. Gemeinsam arbeiten wir daran, digitale Medien, Tools und Kommunikationsmittel LehrerInnen, SchülerInnen und alle Personen im Bildungsbereich näher zu bringen.

Gemeinsam mit IT-Unternehmen, Verlagen, Startups, Bildungsinstituten und Vertretern der öffentlichen Hand engagiert sich auch eSquirrel in diesem Rahmen für bessere Lösungen im Bildungsprozess. Unter den weiteren Mitgliedern finden sich ebenfalls starke Partner wie Samsung, Acer, Cornelsen, Klett und Microsoft.

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Projekte, Veranstaltungen und Arbeitsgruppen!

Ostern wird oft als Zeit des Neubeginns verstanden. Vielleicht trifft das auch auf die Digitalisierung des Lehrens und Lernens im Schulsystem zu. Die viel zitierte Chance einer jeden Krise. Die Sterne dafür stehen gut – zumindest aus unserer Sicht. Eine österliche Zwischenbilanz zu Corona.

In den 4 Wochen der Schulschließungen konnte eSquirrel allein in Österreich 45.000 neue App-Installs verzeichnen. Damit waren wir schon am 18.3.2020 auf iOS Platz 4 in Bildung (in Österreich) und Platz 5 auf Android. So haben wir internationale Lern-Apps wie Google Classroom, Duolingo, Babbel oder Quizlet und staatlich entwickelte Apps wie Lms.at oder digi4school hinter uns gelassen. Screenshots anbei.

Unsere Plattform funktioniert und skaliert auch in der Krise. Im Gegensatz zu anderen Plattformen gab es bei uns keine Portalsperren auf Grund von Überlastung. Wir haben bewiesen, dass wir funktionieren und freuen uns auch über die Anerkennung und Empfehlung durch das BMBWF und die offizielle Aufnahme in die Eduthek.

Erste Erfolge auch in Deutschland

Da man in Österreich ja erst bekanntlich dann zählt, wenn man auch im Ausland Erfolge feiert, sind wir besonders stolz auf die Empfehlung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Wir sind mit weiteren Ministerien in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg in Kontakt und sind sogar schon in der Slowakei in der Deutschen Schule Bratislava im Einsatz. Darüber hinaus kommen einige unserer KundInnen auch aus der Schweiz, Estland, Rumänien, Serbien, Kroatien, Polen und Italien.

Umsatzfeuerwerk trotz Gratis-Angebot

Nicht nur der Zuwachs der User ist vielversprechend, auch der Umsatz weist in eine positive Richtung. Im Vergleichszeitraum Jänner – März 2019 zu Jänner – März 2020 gab es folgende Entwicklung:

  • Steigerung der Umsätze über die Klassenlizenz um das 5-fache (trotz des 2-monatigen kostenlosen Angebots!).
  • Steigerung der Umstätze durch In-App-Käufe (unbefristete Einzellizenz, die auch jetzt nicht kostenlos sind) um das 13-fache.

Wir gehen sehr erwartungsvoll in das kommende Schuljahr und freuen uns über die schon eingegangen Neubestellungen von Verlagen. Unser Team ist durch die Partnerschaft mit der A1 Telekom Austria exzellent aufgestellt. Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Digitalisierung Ihrer Bücher.

Rückfragen an Dr. Michael Maurer ([email protected], +43 660 900 1490).

Zum Höhepunkt der Corona-Krise hat der Co-Founder und CEO von eSquirrel, Dr. Michael Maurer, mit der ehemaligen Bildungsministerin Dr. Iris Rauskala gesprochen. Dr. Rauskala leitet nun als Sektionschefin die Präsidialsektion Bildungsministerium. Dabei ist sie für den Bereich der Digitalisierung verantwortlich.

Im Gespräch mit Dr. Maurer besprechen sie die Chancen in der Digitalisierung der Bildung. Viele Möglichkeiten gibt es ja schon, die aber vor der Corona-Krise noch zögerlich aufgegriffen wurden. In erster Linie ging es darum, wie die Krise als Gamechanger in der Bildung funktioniert und wie einfach es für LehrerInnen sein kann, nun digital zu unterrichten.

Das Gespräch wurde als Round Table von Dejan Jovicevic (Der Brutkasten) organisiert.

Die gestrige eLecture in Zusammenarbeit mit der Virtuellen Pädagogischen Hochschule (VPH) ist ab sofort online. Ihr Thema war “Eigene Kurse mit eSquirrel als Lehr- und Lernbegleiter für das ganze Schuljahr erstellen”. 👨‍🏫🐿

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und es freut uns, dass nach der eLecture die überwältigende Mehrheit der TeilnehmerInnen eSquirrel auf jeden Fall einsetzen will!

Inhalt der eLecture

Die eSquirrel-Plattform ist ein seriöser Lernbegleiter für das ganze Schuljahr in Form einer unterhaltsamen Quiz-App. Wie das zusammenpasst, erfahren Sie in dieser eLecture.

Michael Maurer ist Gründer des Start-ups eSquirrel. Er hat an der TU Wien promoviert und als Vortragender an der FH Hagenberg, sowie an Schulen, Konferenzen und Seminaren über den Einsatz von modernen Technologien im Unterricht referiert. Er ist an der Konzeption und redaktionellen Betreuung vieler eSquirrel-Kurse beteiligt.

Die eLecture gibt Einblick, wie Sie einen mobil optimierten Kurs erstellen und damit unterrichten können. In einem eSquirrel-Kurs können Sie acht verschiedene Frageformate, sowie Bilder, Audio und Erklärvideos verwenden. Darauf aufbauend können Sie ihn im Unterricht für Hausübungen, Lernzielkontrollen, Schularbeiten, Learning Analytics, u.v.m. einsetzen. Ein großer Vorteil eines solchen Kurses ist, dass ihn Ihre SchülerInnen offline nutzen können. Nachdem Sie einen Kurs erstellt haben, können Sie ihn auch sofort am Smartphone, Tablet und im Web testen.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn

  • Sie an einer VS/NMS/AHS/BHS/Berufsschule unterrichten (werden)
  • Sie sich für innovative Formen des Unterrichts (Blended Learning, Mobile Learning, Flipped Classroom) interessieren

Lernziele

  • eigene mobil optimierte Kurse mit eSquirrel erstellen
  • Aufgaben in acht verschiedenen Frageformate erstellen können
  • Bilder, Audio und mathematische Formeln sinnvoll in Kurse integrieren können
  • vielfältige Möglichkeiten kennen, diese über das ganze Schuljahr hinweg im Unterricht einzusetzen

Ein wichtiger Schritt für die Internationalisierung war die Übersetzung der gesamten Plattform ins Englische! Da eSquirrel so seamlessly verschiedene Komponenten miteinander integriert, merkt man oft gar nicht – zu Recht! – was davon alles concerned ist. Da wären, for example, die beiden nativen Apps auf Android und iOS, as well as eSquirrel Student, das LehrerInnen-Portal und das AutorInnen-Tool. Furthermore, muss das Backend natürlich auch die E-Mails in den richtigen languages versenden.

Die englische Version kannst du gern auf unserer Webseite – einfach oben bei der Fahne umstellen – testen. In den Apps passt sich die Sprachauswahl der Sprache deines Betriebssystems automatisch an.

As always, have fun learning and may the squirrel be with you! 🐿

Ab sofort können Sie im AutorInnen-Tool zu jeder Frage ein Audio-File hochladen. Dies funktioniert zusätzlich zu oder statt einem Bild. Ein Audio-File dauert max 30s, damit es für das Lernen am Smartphone optimal ist. Dieses neue Feature bietet sich natürlich vor allem für Fächer wie Englisch, Französisch oder Spanisch, aber auch für den Musikunterricht an.

Einen tollen eSquirrel-Kurs gibt es schon damit: das Französisch-Maturatraining zur mündlichen Matura passend zu Génial, je parle français (Bildungsverlag Lemberger).

Unser neuer Willkommenskurs enthält ebenfalls eine Audio-Datei. Enjoy!

Wir vergrößern gerade unser Team und haben ab sofort gewisse Kapazitäten für Auftragsarbeiten im Edu-Tech-Bereich.

Wir bieten so genannte Full-Stack-Lösungen an, also Lösungen für mobile Web-Applikationen und Webseiten, sowie Apps (Android, iOS) inklusive Datenbank- und Server-Lösungen, die genau Ihre Anforderungen umsetzen. Unsere agile Arbeitsweise basiert auf dem State-of-the-art SCRUM-Framework. Sie sehen dadurch iterativ die bisherige Umsetzung und können sicherstellen, dass das Produkt genau das ist, was Sie sich vorstellen.

Unser Team besteht auch aus aktiven PädagogInnen und Schulbuchautoren. Dadurch bilden wir nicht nur technische hochwertige Lösungen, sondern auch pädagogisch sinnvolle und durchdachte an. Unsere UX-Designer bereiten diese auch optisch ansprechend auf und liefern zeitgemäße User Experience. Unsere ipma-zertifizierten Projektmanager sorgen für eine zeitgerechte Lieferung.

Gern übernehmen wir auch bestehende Produkte (“legacy software”), um diese zu erweitern oder zu verbessern.

Angebote stellen wir je nach Projekt sowohl als Time & Material, als auch zum Fixpreis.

Denken Sie schon gerade an ein Projekt, das Sie jetzt umsetzen möchten, Ihnen aber ein professionelles Team fehlt? Dann schreiben Sie uns einfach! Als unsere Referenzen betrachten Sie gerne unsere Webseite, unsere Grafiken und unsere eSquirrel-Produkte (Android-App, iOS-App, Web-App) – alle in-house entwickelt!

Kontaktieren Sie uns gern unter [email protected] mit Ihrem Projektvorhaben.

X
X
X