Schreiben Sie im AutorInnen-Tool Ihre eigenen digitalen Inhalte für Ihren Unterricht. Mit dem Shuffle-Modus können Sie beliebige Fragen in Ihrem Kurs durchmischen lassen. Diese werden nach dem Öffnen der Frage von SchülerInnen neu durchgemischt.

Ab sofort können Sie im AutorInnen-Tool die Reihenfolge der Fragen in einer Quest shuffeln. Schreiben Sie im AutorInnen-Tool Ihre eigenen digitalen Inhalte für Ihren Unterricht. 
Mit dem Shuffle-Modus können Sie beliebig Fragen in Ihrem Kurs durchmischen lassen. Diese werden nach dem Öffnen der Frage von SchülerInnen neu durchgemischt.

So funktioniert’s:
Im AutorInnen-Tool erstellen Sie einen neuen Kurs und legen wie üblich Kapitel und Quest an. Beim Erstellen von Fragen können Sie das „Shuffle-Button“ anklicken.

Alle Fragen, die so gekennzeichnet werden, erscheinen innerhalb der Quest in zufälliger Reihenfolge. Im LehrerInnen-Portal sehen Sie ebenfalls welche Quests geshuffelte Fragen haben und welche nicht.

Die so markierten Fragen erscheinen innerhalb der Quest in zufälliger Reihenfolge:

Die so markierten Fragen erscheinen innerhalb der Quest in fixierter Reihenfolge:

Mit den Learning Analytics können Sie auf einen Blick sehen, worin sich Ihre SchülerInnen noch schwer tun und worin sie schon Meister sind. Das hilft Ihnen, den Unterricht exakt auf die Bedürfnisse Ihrer SchülerInnen auszurichten. Angezeigt werden Ihnen die 10 leichtesten und die 10 schwierigsten Fragen.

So funktioniert’s:

Im LehrerInnen-Portal klicken Sie auf den jeweiligen Kurs, bzw. auf das Buch, dessen Statistik Sie einsehen möchten. Sie kommen direkt zu den „Lernfortschritten“. Dort finden Sie am Ende der Seite die Überschrift „Statistik“. Daneben klicken Sie auf „Laden“ und schon erhalten Sie eine Auswertung der Fragen.

In der Auswertung sehen Sie dann die Frage aus der Quest im jeweiligen Kapitel, die Frage selbst (inkl. Lösung), die Frageart, die maximal erreichbaren Nüsse und die durchschnittlichen Versuche, die für diese Frage benötigt wurden. Danach werden diese Fragen auch gereiht.

Eines der beliebtesten Features im LehrerInnen-Portal ist die Möglichkeit, Hausaufgaben mit einem Klick aufzugeben und direkt auswerten zu können. Aber nicht nur LehrerInnen profitieren von dem Feature: Auch SchülerInnen können Ihre Hausaufgaben dadurch digital und von überall aus erledigen. Sobald LehrerInnen eine Hausaufgabe aufgeben, erhalten SchülerInnen auf ihrem Smartphone direkt eine Benachrichtigung.

Abgabetermin-setzen

So geben Sie Hausaufgaben in Ihrem Hausaufgaben-Portal auf:

Im LehrerInnen-Portal klicken Sie auf den jeweiligen Kurs, bzw. auf das Buch, in dem Sie eine Hausaufgabe aufgeben möchten. Dort finden Sie unter „Inhalt, Hausübung“ eine komplette Auflistung aller Inhalte dieses Kurses. Sie können hier also die Aufgaben (inkl. Lösungen) bereits ansehen. Neben der Quest finden Sie eine Sanduhr. Damit geben Sie die Hausübung auf. Beim Anklicken erscheint Ihnen ein Kalender, bei dem Sie den Abgabetermin festsetzen können – und voilà, Ihre SchülerInnen erhalten eine Push-Nachricht auf ihrem Smartphone.

Hausaufgaben erledigen

SchülerInnen erhalten auf Ihrem Smartphone eine Benachrichtigung, wenn eine neue Hausaufgabe aufgegeben wurde. Neben der Quest sehen sie dann ebenfalls die Sanduhr. Die Symbole haben folgende Bedeutungen:

So behalten Sie im Hausaufgaben-Portal stets den Überblick über die gesamte Klasse.

Hausaufgaben korrigieren und mit einem Klick auswerten

Detailansicht Hausübung

Unter „Inhalt, Hausübung“ behalten Sie den Überblick, wieviele SchülerInnen ihre Hausaufgaben schon erledigt habe. Für eine genauere Auswertung klicken Sie auf die verlinkte Zahl. Hier sehen Sie nun eine Auflistung aller SchülerInnen, der erreichten Nüsse, der Tendenzen und der Levels. Ganz rechts sehen Sie dann auch den jeweiligen Status der Hausaufgabe.

Erstellen Sie Ihre eigenen Kurse

Sie möchten mit Ihren eigenen Unterrichtsmaterialien unterrichten? Nutzen Sie unser Webtool und erstellen Sie Ihre eigenen digitalen Inhalte. Mit dem AutorInnen-Tool können Sie Ihre eigenen Inhalte kostenlos und ohne Werbung schreiben. Sie müssen sich nur anmelden, zum AutorInnen-Tool wechseln und mit dem Schreiben Ihres Kurses beginnen. Erstellen Sie Kapitel mit Quests und Fragen und veröffentlichen Sie den Kurs mit einem Klick. Anschließend können Sie in Ihrem LehrerInnen-Portal eine virtuelle Klasse zur Ihrem Kurs erstellen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die eSquirrel-App stellt ein neues Feature vor: Arbeitsblatt Generator – so drucken Sie optimiert Quizfragen aus!

Ab sofort können Sie im LehrerInnen-Portal Ihre erstellen Quiz auch optimiert ausdrucken. Gehen Sie dazu einfach auf Quiz, geben Sie diesem einen Namen und eine (angenommene) Dauer und erstellen Sie aus dem Pool an Fragen Ihr persönliches Arbeitsblatt. Ob Sie die erstellten Blätter als Test oder Hausaufgabe austeilen wollen bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Anschließend klicken Sie einfach auf „Quiz drucken“. Unser neues Tool ermöglicht Ihnen hier Bilder auszublenden oder entsprechend anzupassen. Danach können Sie über das Drucken-Symbol direkt die Arbeitsblätter ausdrucken.

Arbeitsblatt Generator

Um den Arbeitsblatt Generator verwenden zu können, können Sie entweder vorgefertigte Kurse aus unserem Katalog verwenden oder Sie erstellen – komplett kostenlos – einen eigenen digitalen Kurs.

eSquirrel ist eine tolle Unterstützung für Stundenwiederholungen. Auf unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie neben umfangreichen Erklärungen auch Anwendungsbeispiele aus der Praxis!

Tipps für das perfekte Arbeitsblatt:

  1. Wählen Sie die Fragen passend zu den Kapiteln, die Ihre SchülerInnen schon kennen.
    Jeder eSquirrel-Kurs ist passend zu einem Schulbuch oder schulbuchunabhängig zum Lehrplan aufgesetzt. Nutzen Sie die gedruckten Arbeitsblätter auch für Stundenwiederholungen im Unterricht. Unser Arbeitsblatt Generator hilft Ihnen dabei, diese passend zum Wissen Ihrer SchülerInnen zu erstellen. Klicken Sie einfach auf die Fragen, die Sie einfügen möchten, indem Sie sich durch die einzelnen Quests und Kapitel (im Drop-Down-Menü) klicken. Dieses ist chronologisch aufgebaut, um Ihnen hier eine optimale Unterstützung zu sein.
  2. Optimieren Sie Bilder.
    Um Wissen optimal zu vermitteln, sind viele Fragen mit Bildern ausgestattet. Manche Bilder sind so komplex, dass sie auch bei mehreren Fragen vorkommen. Bei einem ausgedruckten Dokument brauchen Sie aber natürlich keine Wiederholungen. Mit dem Arbeitsblatt Generator können Sie daher Bilder ausblenden und in der Größe anpassen.
  3. Nutzen Sie Ihr Wissen der Lernfortschritte um spezielle Themen und Kapitel abzufragen.
    Anhand der Lernfortschritte Ihrer SchülerInnen können Sie bereits sehen, worin sie sich noch schwer tun und worin sie schon Meister sind. Nutzen Sie diese Kenntnisse, wenn Sie eine Stundenwiederholung ansetzen. Auch die Learning Analytics (zu finden unter den Lernfortschritte) können Ihnen dabei helfen. Mit einem Klick sehen Sie dort die 10 schwierigsten und die 10 leichtesten Fragen des Kurses.

Die eSquirrel-App stellt ein neues Feature vor: Detailstatistik zu SchülerInnen

Ab sofort können Sie im LehrerInnen-Portal den Lernfortschritt jeder Schülerin und jedes Schülers im Blick behalten. Mit der Detailstatistik sehen Sie sofort eine klare Zusammenfassung der aktuellen Punkte bzw. Nüsse und eine Zusammenfassung der Lernfortschritte und der Hausübungen Ihrer SchülerInnen.

Wo finden Sie die Detailstatistik?
Im LehrerInnen-Portal den gewünschten Kurs auswählen und den Menüpunkt Lernfortschritt klicken. Dort finden Sie eine Liste mit allen SchülerInnen, die diesen Kurs besuchen. Wählen Sie einfach die gewünschte SchülerIn aus.

Was sehe Sie in der Detailstatistik?
Die Detailstatistik besteht aus zwei Teilen. 

Teil 1: In der Zusammenfassung sehen Sie auf einen Blick alle gesammelten Nüsse und Punkte sowie die Quests und Kapitel, die im epischen Level abgeschlossen wurden. Wie sich Ihre SchülerInnen im Bezug auf die Hausübungen verhalten, können ebenfalls in der Zusammenfassung eingesehen werden. 

NEU: Speziell bei den Hausübungen können Sie jetzt die Punkte und Nüsse ansehen, die ausschließlich in den Hausübungen erworben wurden.

Teil 2: Zusammenfassung der Lernfortschritte und der Hausübungen aller einzelner Kapitel. 
Der Lernfortschritt der SchülerIn wird nach Kapitel sortiert. Sie sehen für jede Quest in jedem Kapitel des Kurses eine Auswertung der Nüsse und Punkte sowie das Level. Falls zu einer Quest oder einem Kapitel eine Hausübung vergeben wurde, sehen sie diese ebenfalls in der Auswertung.

Die ganze Detailstatistik kann man natürlich auch ausdrucken.

X
X
X