Arbeitsblätter drucken

Die eSquirrel-App stellt ein neues Feature vor: Arbeitsblatt Generator – so drucken Sie optimiert Quizfragen aus!

Ab sofort können Sie im LehrerInnen-Portal Ihre erstellen Quiz auch optimiert ausdrucken. Gehen Sie dazu einfach auf Quiz, geben Sie diesem einen Namen und eine (angenommene) Dauer und erstellen Sie aus dem Pool an Fragen Ihr persönliches Arbeitsblatt. Ob Sie die erstellten Blätter als Test oder Hausaufgabe austeilen wollen bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Anschließend klicken Sie einfach auf „Quiz drucken“. Unser neues Tool ermöglicht Ihnen hier Bilder auszublenden oder entsprechend anzupassen. Danach können Sie über das Drucken-Symbol direkt die Arbeitsblätter ausdrucken.

Arbeitsblatt Generator

Um den Arbeitsblatt Generator verwenden zu können, können Sie entweder vorgefertigte Kurse aus unserem Katalog verwenden oder Sie erstellen – komplett kostenlos – einen eigenen digitalen Kurs.

eSquirrel ist eine tolle Unterstützung für Stundenwiederholungen. Auf unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie neben umfangreichen Erklärungen auch Anwendungsbeispiele aus der Praxis!

Tipps für das perfekte Arbeitsblatt:

  1. Wählen Sie die Fragen passend zu den Kapiteln, die Ihre SchülerInnen schon kennen.
    Jeder eSquirrel-Kurs ist passend zu einem Schulbuch oder schulbuchunabhängig zum Lehrplan aufgesetzt. Nutzen Sie die gedruckten Arbeitsblätter auch für Stundenwiederholungen im Unterricht. Unser Arbeitsblatt Generator hilft Ihnen dabei, diese passend zum Wissen Ihrer SchülerInnen zu erstellen. Klicken Sie einfach auf die Fragen, die Sie einfügen möchten, indem Sie sich durch die einzelnen Quests und Kapitel (im Drop-Down-Menü) klicken. Dieses ist chronologisch aufgebaut, um Ihnen hier eine optimale Unterstützung zu sein.
  2. Optimieren Sie Bilder.
    Um Wissen optimal zu vermitteln, sind viele Fragen mit Bildern ausgestattet. Manche Bilder sind so komplex, dass sie auch bei mehreren Fragen vorkommen. Bei einem ausgedruckten Dokument brauchen Sie aber natürlich keine Wiederholungen. Mit dem Arbeitsblatt Generator können Sie daher Bilder ausblenden und in der Größe anpassen.
  3. Nutzen Sie Ihr Wissen der Lernfortschritte um spezielle Themen und Kapitel abzufragen.
    Anhand der Lernfortschritte Ihrer SchülerInnen können Sie bereits sehen, worin sie sich noch schwer tun und worin sie schon Meister sind. Nutzen Sie diese Kenntnisse, wenn Sie eine Stundenwiederholung ansetzen. Auch die Learning Analytics (zu finden unter den Lernfortschritte) können Ihnen dabei helfen. Mit einem Klick sehen Sie dort die 10 schwierigsten und die 10 leichtesten Fragen des Kurses.

X
X
X